Home  |  Geschichte  |  Land und Leute  |  Wir über uns  |  Anfrageformular | Datenschutz
 
Angebote

Mietwagenreisen
Busreisen
Unterkünfte
Mietfahrzeuge
Fähren
Flüge

Aktivitäten

Golfen
Burgen/Schlößer
Wandern
Festivals
Highland Games
Whisky
Wildlife
Angeln
Abenteuer

The Taste of Scotland - 4 Tage Mietwagenreise
Ihr Reiseverlauf:

Tag 1: Edinburgh/Glasgow - Oban
Ankunft an Ihrem Zielflughafen (Edinburgh/Glasgow). Mit Ihrem Mietwagen fahren Sie in die Trossachs, eine Region im Herzen Schottlands. Ihre Route führt Sie über Stirling, eine geschichtlich bedeutsame Stadt mit einer berühmten Burg, die es sich zu erkunden lohnt. In näherer Umgebung schlug William Wallace - das historische Vorbild von Braveheart - ein überlegenes Heer der Engländer. Von Stirling aus fahren Sie nach Inveraray, entlang Schottlands größtem See (Loch Lomond) und durch den Argyll Forest, einem sehenswerten Naturreservat.
Inveraray bietet sich für einen Halt an. Hier können Sie das Schloss des Herzogs von Argyll und das alte Gefängnis der Stadt besichtigen. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter in Richtung Norden in die Umgebung von Oban, wo Sie übernachten können.

Tag 2: Oban - Fort William - Loch Ness - Inverness
Erkunden Sie nach dem Frühstück Oban, wo man von McCaigs Turm aus bei guter Sicht bis zur Insel Mull sehen kann. Weiter geht es in Richtung Norden zum nächsten Etappenziel Fort William. Auf Ihrer Fahrt dorthin sollten Sie nicht versäumen, bei Appin die auf einer Insel gelegene Turmburg Castle Stalker zu besichtigen. In Fort William unterhalb des Ben Nevis (höchster Berg Großbritanniens mit einer Höhe von 1.344 m) angekommen, haben Sie die Möglichkeit, mit einer Gondelfahrt auf den Aonach mor einen fantastischen Panoramablick über die höchsten Highland-Gipfel zu genießen.
Nachmittags fahren Sie dann im so genannten Great Glen (gälisch: Großes Tal), das Ufer von Loch Ness passierend, nach Inverness. Übernachten werden Sie in der Peripherie von Inverness.

Tag 3: Inverness - Royal Deeside - Perth
Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch des nicht allzu weit entfernten Schlachtfelds von Culloden. Hier wurde im Jahr 1746 die ausgemergelte Armee von Bonnie Prinz Charlie durch die englischen Truppen binnen einer Stunde vernichtend geschlagen und niedergemetzelt.
Besuchen Sie das Museum, das einen Einblick in die Geschichte Schottlands und seine Beziehung zu England vermittelt. Von Culloden aus geht es in das Tal des Flusses Spey, in dem einige der renommiertesten Whiskydestillerien beheimatet sind (z.B. Glenlivet und Glenfiddich). Besuchen Sie eine der kleinen Destillerien, Sie werden willkommen sein. Von Mai bis einschließlich Juni ist die Sommerresidenz Balmoral der Königsfamilie für die Öffentlichkeit zugänglich. Alternativ bietet sich Braemar Castle an, der alte Sommersitz von Königin Victoria, der ebenfalls einen Besuch wert ist. Über die Panoramastraße, die Spittal of Glenshee, gelangen Sie dann in die Gegend von Perth, wo eine Übernachtung geplant ist.

Tag 4: Edinburgh/Glasgow - Abreise
Von Perth aus setzen Sie ihre Reise fort, um St. Andrews, die Hauptstadt des Golfsports kennen zu lernen. St. Andrews besitzt neben dem ersten Golfclub beachtenswerte historische Bauwerke. Hier wurde die erste Universität auf schottischem Boden gegründet. Eindrucksvoll sind die Ruinen der Bischofsburg und der Kathedrale.
Nach Verlassen von St. Andrews folgen Sie der malerischen Küstenlinie und überqueren die Mündung des Forth über die `Cross the Forth´-Brücke, um in Edinburgh bzw. in Glasgow Ihren Heimflug anzutreten.


Eingeschlossene Leistungen:
- 3 Nächte Unterkunft in den oben angeführten Hotels inkl. Scottish Breakfast
- Welcome Pack mit vielen Informationen über Ihre Route

Nicht eingeschlossen:
- Fahrzeuge - werden extra berechnet
- Mittagessen, Abendessen und Getränke
- persönliche Ausgaben

Zurück

 



© 2014 Individuelles Schottland | Impressum