Home  |  Geschichte  |  Land und Leute  |  Wir über uns  |  Anfrageformular
Angebote

Mietwagenreisen
Busreisen
Unterkünfte
Mietfahrzeuge
Fähren
Flüge

Aktivitäten

Golfen
Burgen/Schlößer
Wandern
Festivals
Highland Games
Whisky
Wildlife
Angeln
Abenteuer

5 Tage Iona, Mull and Isle of Skye (engl.)

 

Tag 1: Glasgow - Loch Lomond - Oban
Von Edinburgh aus führt Ihre Reise zum Loch Lomond, dem größten See Schottlands, der sich nordöstlich von Glasgow befindet. Sie besuchen das Museumsdorf (Conservation Village) Luss, das durch seine schön restaurierten Gebäude ein Gesamtensemble besonderer Güte darstellt. Über Loch Awe mit der ursprünglich auf einer Insel liegenden Burg Kilchurn, die durch eine Senkung des Wasserspiegels eine Verbindung zum Festland erhielt, geht es nach Oban.
Hier steht eine Unterkunft für Sie bereit.

Tag 2: Mull - Iona - Staffa
Sie setzen mit der Fähre von Oban nach Mull über. Sie reisen entlang der Küste und durchqueren die Insel nach Fionnphort. Verkörpert Mull die wilde und ungezähmte Schönheit der Natur, so steht Iona für Ruhe und Besinnlichkeit. Auf Iona landete im Jahr 663 der Apostel der Schotten, Columban der Ältere, und gründete hier ein Kloster. Die Insel war über zweihundert Jahre lang die Grablege von schottischen, irischen und norwegischen Königen und über Jahrhunderte hinweg der geistliche Mittelpunkt Schottlands (Entstehungsort des Book of Kells). Von hier aus können Sie der weiter nördlich gelegenen Vogelinsel Staffa mit einem kleinen Boot einen Besuch abstatten.

Tag 3: Fort William - Skye
Heute reisen Sie über Fort William mit seinem Hausberg Ben Nevis (1.344 m ü NN.) durch die Region der Five Sisters of Kintail in Richtung Westküste. Sie statten der wohl bekanntesten Burg Schottlands (Eilean Donan Castle, Drehort des Films Highlander), einen Besuch ab.
Ursprünglich wurde sie alten Überlieferungen zufolge als Schutz gegen Wikingerüberfälle im Laufe des 13. Jahrhunderts errichtet, im 18. Jahrhundert zerstört und ab 1911 von John MacRae-Gilstrap wieder instand gesetzt. Nach wenigen Kilometern betreten wir die Isle of Skye, auf der Sie in der Inselhauptstadt Portree zwei Nächte verbringen werden.

Tag 4: Skye
Skye, die Insel des Nebels, hält für ihre Besucher neben kulturellen Anziehungspunkten, dem Dunvegan Castle, der Clansburg der McLeod, und der Whiskydestillerie Talisker weitere Besonderheiten bereit. So sollten Sie es nicht versäumen, den Pass von Quiraing, den Kilt Rock und The old Man of Storr zu besuchen.

Tag 5: Loch Ness - Pitlochry-Edinburgh
Auf unserer Rückreise fahren Sie durch die bekannten Cuillin Mountains (im Süden von Skye) nach Loch Ness, dem mysteriösesten und größten Hochlandsee. Von hier überqueren Sie die Grampian Mountains und gelangen vorbei an den Ufern von Loch Laggan nach Pitlochry. Hier gilt es Abschied von den Highlands zu nehmen und nach Edinburgh zurückzukehren.

Eingeschlossene Leistungen:
-2 Nächte Unterkunft in der gebuchten Kategorie in Oban und 2 Nächte Unterkunft in der gebuchten Kategorie auf der Insel Skye im Doppelzimmer inkl. schottischem Frühstück
-Bustour inkl. englischsprachigem Guide

Information:
-Tour startet zwischen 29.März und 25.Oktober am Montag mit folgenden Ausnahmen: 5. und 19. April und 4. und 18. Oktober
-Alle Touren starten von 207 High Street (Royal Mile)
-Keine Eintrittsgebühren oder Essen im Angebot enthalten (außer Frühstück wie angegeben)
-Kinderpreis basiert auf 2 zahlenden Elternteilen, die das Zimmer mit dem Kind teilen
-Teilnehmer sollten 15 min vor der geplanten Abfahrtzeit am Treffpunkt sein

Zurück

 



© 2014 Individuelles Schottland | Impressum