Home  |  Geschichte  |  Land und Leute  |  Wir über uns  |  Anfrageformular | Datenschutz
Angebote

Mietwagenreisen
Busreisen
Unterkünfte
Mietfahrzeuge
Fähren
Flüge

Aktivitäten

Golfen
Burgen/Schlößer
Wandern
Festivals
Highland Games
Whisky
Wildlife
Angeln
Abenteuer

5 Tage Highland Explorer and Isle of Skye (engl.)

 

Tag 1: Perthshire - Cairngorms - Speyside- Inverness
An Ihrem ersten Reisetag lernen Sie die malerische Landschaft von Perthshire kennen. Diese Gegend ist im Vergleich mit anderen Regionen Schottlands noch sehr bewaldet. Durch den größten Nationalpark Großbritanniens, den Cairngorm National Park, gelangen Sie in das Tal des Spey. In diesem Teil Schottlands trifft man auf die größte Dichte von Whiskydestillerien weltweit. Hier begegnet der Whiskykenner so berühmten Namen wie Glenfiddich, Glenlivet usw. - die Liste ließe sich beliebig verlängern. Nach einer etwa einstündigen Fahrt kommen Sie in Inverness an, der Hauptstadt der Highlands. Dort werden Sie für die nächsten zwei Nächte untergebracht sein.

Tag 2: North West
Heute reisen Sie durch die West Highland Mountains in das reizende kleine Fischerdorf Ullapool, in dem Oskar Kokoschka mehrere Sommer verbrachte. Oberhalb von Ullapool liegt die wohl abgelegenste und einsamste Region Schottlands. Die menschenleeren Strände, Täler und Berge schaffen in Verbindung mit dem einzigartigen Licht eine phantastische Atmosphäre.


Tag 3: The Black Isle und Isle of Skye
Unsere heutige Route führt uns in Richtung Westen durch das fruchtbare Farmland der Black Isle, einer von Weiden und Wald bestimmten Gegend, zu den Moorlandschaften um Achnasheen, einst eine wichtige Haltestelle der Eisenbahn in Richtung Westen. Die Berge um Applecross und Torridon bilden den Abschluss dieses wohl landschaftlich abwechslungsreichsten Streckenabschnittes nach Portree, dem Hauptort auf Skye. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie in dem reizenden Hafenstädtchen.

Tag 4: Isle of Skye
Der vierte Tag Ihrer Reise ist der Erkundung der Insel des Nebels gewidmet. Mit eingeschlossen ist der Norden der Insel mit seinen geologisch interessanten Sehenswürdigkeiten wie dem Pass Quiraing und The old Man of Storr, einer 50 m hohen Felsnadel. Den Blick auf den Wasserfall von Kilt Rock, der sich von der Klippe ins Meer ergießt, sollte man keinesfalls versäumen.

Tag 5: Loch Ness - Pitlochry - Edinburgh
Sie verlassen Skye und besichtigen Schottlands wohl bekannteste und äußerst malerisch gelegene Burg Eilean Donan Castle. Diese ursprünglich nicht durch eine Brücke mit dem Festland verbundene Burg wurde als Schutz gegen einfallende Wikinger errichtet und erlangte mit dem Film Highlander weltweite Berühmtheit. Durch das Gebiet der Five Sisters of Kintail gelangen Sie nach Fort Augustus an der Südspitze von Loch Ness (hierbei handelt es sich um den tiefsten See Großbritanniens). Über die Grampian Mountains führt die Reise mit einem kurzen Halt in Pitlochry zu Ihrem Ausgangspunkt Edinburgh zurück.

Eingeschlossene Leistungen:
-2 Nächte Unterkunft in der gebuchten Kategorie in Inverness und 2 Nächte Unterkunft in der gebuchten Kategorie auf der Insel Skye im Doppelzimmer inkl. schottischem Frühstück
-Bustour inkl. englischsprachigem Guide

Information:
-Tour startet zwischen 20.März und 6. November am Samstag
-Alle Touren starten von 207 High Street (Royal Mile)
-Keine Eintrittsgebühren oder Essen im Angebot enthalten (außer Frühstück wie angegeben)
-Kinderpreis basiert auf 2 zahlenden Elternteilen, die das Zimmer mit dem Kind teilen
-Teilnehmer sollten 15 min vor der geplanten Abfahrtzeit am Treffpunkt sein

Zurück

 



© 2014 Individuelles Schottland | Impressum