Home  |  Geschichte  |  Land und Leute  |  Wir über uns  |  Anfrageformular
Angebote

Mietwagenreisen
Busreisen
Unterkünfte
Mietfahrzeuge
Fähren
Flüge

Aktivitäten

Golfen
Burgen/Schlößer
Wandern
Festivals
Highland Games
Whisky
Wildlife
Angeln
Abenteuer

2 Tage Loch Ness und Inverness Highlands (engl.)

 

Tag 1: Edinburgh - Inverness
Nach dem Frühstück werden Sie um 9.30 Uhr von Ihrer Unterkunft abgeholt. Auf Ihrem Weg nach Stirling passieren Sie die Ruine von Linlithgow Palace, dem Geburtsort von Maria Stuart.
In Stirling angekommen, besichtigen Sie die über der Stadt thronende, mittelalterliche Burg und haben die Möglichkeit, das 67 m hohe William Wallace-Denkmal zu erklimmen. Von hier oben aus bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick auf diese für die Geschichte Schottlands so bedeutende Region.
In der Kleinstadt Callander legen wir einen Halt ein, und Sie haben die Möglichkeit, eine Kleinigkeit zu essen. Vorbei an Loch Luibnaig und Loch Earn duchqueren wir eines der größten Moorgebiete in Großbritannien, das Rannoch Moor, und gelangen ins Tal von Glencoe.
Hier wurde im Jahr 1692 der Clan der McDonalds von Glencoe von britischen Truppen in einem Massaker niedergemetzelt. In Glencoe Lochan haben Sie die Möglichkeit, einen Spaziergang zu unternehmen und die imposante Bergwelt zu genießen.
Unsere Route nach Inverness führt in nordwestlicher Richtung dem Glen More (großes Tal) folgend am Ufer von Loch Ness vorbei.
Sie erreichen Ihre Unterkunft in Inverness gegen 19.30 Uhr. Den verbleibenden Abend verbringen Sie in der Hauptstadt der Highlands.

Tag 2: Loch Ness
Zwischen 9.00 Uhr und 9.30 Uhr werden Sie von Ihrer Unterkunft abgeholt und fahren entlang des Westufers von Loch Ness ins Glen Affric. Dieses Tal vermittelt Ihnen einen Eindruck, wie große Teile Schottlands noch vor 500 Jahren ausgesehen haben mögen. Hier findet sich die in Schottland ursprünglich vorkommende Waldgesellschaft, die ein Opfer des Raubbaues und der Schafhaltung wurde. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen kleinen Spaziergang am Ufer des Flusses Affric.
Unser nächstes Ziel ist Drumnadrochit mit seinem bekannten Nessie-Center und der Ruine von Urquhart Castle. In Fort Augustus an der Südspitze des Loch Ness werden Sie zu Mittag essen. Hier besteht die Möglichkeit, den See durch eine Bootsfahrt zu erkunden.
Über die Grampian Mountains geht es vorbei an Blair Castle (Stammsitz des Earl of Atholl) nach Pitlochry. Hier stehen Erfrischungen für Sie bereit.
Etwa um 19.30 Uhr kehren Sie über die Firth of Forth-Brücke nach Edinburgh zurück.

Eingeschlossene Leistungen:
-1 Nacht Unterkunft in der gebuchten Kategorie in der Gegend von Inverness im Doppelzimmer inkl. schottischem Frühstück
-Bustour inkl. englischsprachigem Guide

Information:
-Tour startet das ganze Jahr hindurch am Dienstag, Donnerstag und Samstag
-Alle Touren starten von 207 High Street (Royal Mile)
-Keine Eintrittsgebühren oder Essen im Angebot enthalten (außer Frühstück wie angegeben)
-Kinderpreis basiert auf 2 zahlenden Elternteilen, die das Zimmer mit dem Kind teilen
-Teilnehmer sollten 15 min vor der geplanten Abfahrtzeit am Treffpunkt sein

Zurück

 



© 2014 Individuelles Schottland | Impressum